Gynäkologie und Geburtshilfe

Pflegepraktika von Medizinstudierenden

Möchten Sie in unserer Klinik ein Praktikum absolvieren, senden Sie uns bitte mit dem Online-Formular Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Bewerbungsschreiben).

Formular
Nur eine Datei möglich.
16 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
16 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Master in Humanmedizin

Seit Herbst 2019 bietet das HFR zusammen mit der Universität Freiburg einen Master-Studiengang in Humanmedizin an. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Universtät: 

Abteilung Medizin der Universität Freiburg

Ärztliche Weiterbildung
Ärztliche Weiterbildung in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe HFR bietet eine vollständige fachärztliche Weiterbildung über fünf Jahre an, die in dreimonatige Module unterteilt ist. Das HFR ist von der FMH als Weiterbildungsstätte anerkannt und arbeitet eng mit dem Westschweizer Netzwerk für die ärztliche Ausbildung in Gynäkologie und Geburtshilfe zusammen, um die Rotation der Assistenzärzte, die Teil ihrer Weiterbildung ist, optimal zu koordinieren.

Voraussetzungen:
SGGG.ch

Mehr Infos zur Weiterbildung
Schwerpunkte
Schwerpunkt operative Gynäkologie und Geburtshilfe

Mit der Weiterbildung für den Schwerpunkt „operative Gynäkologie und Geburtshilfe“ soll der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, die ihn befähigen, in eigener Verantwortung die gängigen Eingriffe der Gynäkologie und Geburtshilfe vorzunehmen.

Mehr Informationen zu diesem Schwerpunkt (Dokument auf Französisch)
Schwerpunkt gynäkologische Onkologie

Mit der Weiterbildung für den Schwerpunkt „gynäkologische Onkologie“ sollen angehende Chirurgen die Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, die sie für die Rotation in den Bereichen Ambulatorium, Senologie, Ultraschall-Sprechstunde und OP-Trakt benötigen. Jedem Kandidaten steht ein Mentor (oft ein Kaderarzt) zur Seite.

Mehr Informationen zu diesem Schwerpunkt (Dokument auf Französisch)
Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie

Mit der Weiterbildung für den Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie soll der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Kenntnisse und Fertigkeiten erwerben, die ihn befähigen, in eigener Verantwortung im erweiterten Fachgebiet der Reproduktionsmedizin und gynäkologischen Endokrinologie tätig zu sein.

Mehr Informationen zu diesem Schwerpunkt (Dokument auf Französisch)
Schwerpunkt fetomaternale Medizin

Mit der Weiterbildung für den Schwerpunkt fetomaternale Medizin soll der Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben, die ihn befähigen, im erweiterten Fachgebiet in eigener Verantwortung tätig zu sein.

Mehr Informationen zu diesem Schwerpunkt (Dokument auf Französisch)
Schwerpunkt Urogynäkologie

Diese Schwerpunkt-Weiterbildung wird in der Abteilung angeboten. Alle Kandidaten erhalten sowohl in der Sprechstundentätigkeit wie in der Operationstätigkeit dieselbe Weiterbildung mit obligatorischer Rotation in allen Bereichen der Klinik.

Mehr Informationen zu diesem Schwerpunkt (Dokument auf Französisch)
Fortbildung

Die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe organisiert für die in Ausbildung stehenden Ärzte zahlreiche Fortbildungen: Jede Woche stehen Journal Clubs, Treffen zur fetomaternalen Medizin oder Chirurgie, Tumorboards, pharmazeutische Präsentationen usw. auf dem Programm. Ausserdem stellt die Klinik den Ärzten in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum des HFR geeignete Räume und spezifisches Schulungsmaterial zur Verfügung, z. B. für Geburtssimulationen und Trainings mit dem Pelvi-Trainer. Ferner werden jedes Jahr diverse Vertiefungs- und Blockkurse sowie Workshops angeboten, um eine optimale ärztliche Fortbildung zu gewährleisten.

Möchten Sie sich in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe HFR bewerben?
Nur eine Datei möglich.
16 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
16 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.