Orthopädische Chirurgie

Ausbildung

Die Klinik für Orthopädie des HFR Freiburg – Kantonsspitals ist das Referenzzentrum des ganzen Kantons und deckt mit ihren verschiedenen Teams nahezu das gesamte Spektrum der orthopädischen Chirurgie und der Traumatologie des Bewegungsapparates sowie der verwandten Fachgebiete ab. Pro Jahr führen wir 3000 Operationen und 15'000 ambulante Sprechstunden durch.

Die Unterassistentinnen und -assistenten werden den für die Abteilung verantwortlichen Assistenzärzten zugeteilt. Unter deren Aufsicht übernehmen sie gewisse Aufgaben und führen gewisse Bereiche der Patientendokumentation. Bei Bedarf können Unterassistenten im Operationssaal eingesetzt werden. Dort erhalten sie Einblick in die Planung und Technik von elektiven und notfallmässigen Operationen (Traumatologie). Zudem nehmen sie an den verschiedenen Rapporten teil (täglicher Notfallrapport, wöchentlicher Indikations- und Komplikationsrapport) sowie an internen Weiterbildungen. Letztere werden entweder als praktische Kurse im Spital oder am anatomischen Institut der Universität Freiburg durchgeführt. Auf Wunsch der Unterassistenten kann je nach Verfügbarkeit auch ein Einsatz auf der interdisziplinären Notfallstation ins Auge gefasst werden.

Im Gegenzug erwarten wir von den Unterassistenten die Fähigkeit, sich in unsere Klinik und unsere verschiedenen Teams zu integrieren, ein ausgeprägtes Interesse für unsere Orthopädie- und Traumatologie-Patienten sowie gute Deutsch- und Französischkenntnisse.

Lernziele:

  • Klinische Untersuchungstechniken in Orthopädie und Traumatologie
  • Gezielte Anwendung weiterführender bildgebender Untersuchungsverfahren
  • Erstellen von Differentialdiagnosen
  • Erstellen eines Behandlungsplans
  • Einführung in die operative Tätigkeit: Lagerung, Desinfektion, Abdecken, Operationsassistenz, Nahttechniken
  • Erstellung und Pflege der elektronischen Patientenakte: Aufnahmeuntersuchung, Verlauf, Austrittsbericht
  • Erkennen der Probleme bei der Nachbehandlung, Rehabilitation und Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess

Unterkunft

Es besteht die Möglichkeit, im Personalhaus zu wohnen und sich im Personalrestaurant zu verpflegen (auf eigene Kosten).

Wohnangebot

Leitung

Chefarzt der Klinik für Orthopädie: Prof. Dr. med. Moritz Tannast
Ausbildungsverantwortliche: Ober- und Assistenzärzte der Klinik für Orthopädie

Zertifizierte Weiterbildungsstätte

HFR Freiburg – Kantonsspital
Kategorie A1

HFR Riaz, HFR Tafers
Kategorie C2

Weiterbildung

Die Klinik für Orthopädie des HFR Freiburg – Kantonsspitals ist das Referenzzentrum des ganzen Kantons und deckt nahezu das gesamte Spektrum der orthopädischen Chirurgie und der Traumatologie des Bewegungsapparates ab. Wir führen ambulante Sprechstunden durch und sind im Spital sowie an der Universität tätig. Im Rahmen der Traumatologie arbeiten wir eng mit der Notfallstation zusammen. Unsere fünf Teams decken fünf komplementäre Fachrichtungen ab. Pro Jahr führen wir 3000 Operationen und 15'000 ambulante Sprechstunden durch.

Die Assistenzärzte werden nach einem definierten Rotationsmodus den verschiedenen Funktionen zugeteilt (Notfall, Abteilung und Spezialitätenteams). So erhalten sie innerhalb von rund zwei Jahren einen Überblick und eine Grundausbildung in allen Bereichen. Daneben sind Nacht- und Wochenenddienste zu leisten. Dort erhalten die Assistenzärzte Einblicke in die Traumatologie des Bewegungsapparates.

Die theoretische Ausbildung umfasst drei Komponenten: direkter Unterricht in den einzelnen Spezialitätenteams, tägliche Rapporte und wöchentliche Indikations- und Komplikationsrapporte sowie interne Weiterbildungen. Letztere werden als praktische Kurse im Spital oder am anatomischen Institut der Universität Freiburg durchgeführt.

Wir erwarten von den Assistenzärztinnen und -ärzten die Fähigkeit, sich in den Klinikalltag und unsere verschiedenen Teams zu integrieren, ein ausgeprägtes Interesse für Orthopädie und Traumatologie sowie Deutsch- und Französischkenntnisse.

Zertifizierte Weiterbildungsstätte
Fortbildung

Fortbildung ist ein wichtiger Bestandteil der täglichen Aktivität unserer Klinik. Der Morgenrapport ist interaktiv und konstruktiv. Die Kaderärzte stehen täglich zur Verfügung.

Im Journal Club wird Fachliteratur und deren Umsetzung präsentiert, erarbeitet und analysiert.

Die wöchentlichen internen Fortbildungen sind obligatorisch und behandeln Themen, die für den klinischen Alltag wichtig sind.

Der Freiburger Anatomiekurs findet jährlich statt.


Online-Bewerbung
Sprachen

Staatsexamen

Dissertation

Chir. Basisexamen

Facharztexamen

Berufsziel
Subspezialität
Neu anordnen Fach Ort Dauer in Monaten Gewicht Aktionen
weitere Elemente
A- Jahr absolviert
Gutachterkurs
Strahlenkurs
APO Kurs I
APO Kurs II
Orthopädietechnik

AO Basiskurs

AO Swiss Residents

AO Fortgeschrittenen

AO Swiss Muntelier

AO Foot

AO MIS

AO CAOS

AO Pelvis

AO Spine 1

ATLS

SGO Kongressteilnahme
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.
Nur eine Datei möglich.
32 MB Limit.
Erlaubte Dateitypen: txt, rtf, pdf, doc, docx, odt, ppt, pptx, odp, xls, xlsx, ods.