Ergotherapie

Die Ergotherapie soll älteren Menschen helfen, eine möglichst hohe Selbstständigkeit zu erreichen oder zu erhalten, indem körperliche, kognitive und affektive Fähigkeiten trainiert werden. Patientinnen und Patienten lernen, bei einem Defizit die Kompensationsfähigkeiten ihres Körpers zu nutzen, um die Lebensqualität im Alltag zu verbessern und zu erhalten: Körperpflege, Ernährung, Fortbewegung, Kommunikation, Haushalt, Berufs- und Freizeitaktivitäten.

Ergotherapie am HFR